THE DELETED SCENES OF STAR TREK – TECHNIK, DIE BEGEISTERT

Hat eigentlich jemals wer verstanden, was für merkwürdige Konstruktionen die Ingenieure da im Maschinenraum manchmal zusammengeschraubt haben? Ich gebe zu, für mich war und ist der Maschinenraum der Enterprise-D nach wie vor einer der Orte, den ich mir nur zu gerne einmal selbst anschauen würde. Das pulsierende Raunen und das bläuliche Lichtspiel der Materie-/Antimaterie-Kammer hat mich immer fasziniert. Sie gehören zu den ersten Dingen, an dich ich mich erinnere, als ich die Pilotfolge von TNG das erste Mal Ende der 80er während einem Familienurlaub in Kanada sah. Seitdem hat mich die Serie in ihren Bann gezogen und bis heute nicht mehr losgelassen. Damals … in jungen Jahren (Herrje, wie das klingt …^^) hatte ich noch keinen blassen Schimmer von der englischen Sprache. Demzufolge konnte ich nicht verstehen, warum alle Welt so einen großen Rummel um den TV-Start der angeblich so “neuen Star Trek -Serie” machte. Bei uns in Deutschland lief die Serie schließlich bereits seit langer Zeit – auch wenn sie hierzulande eher unter dem Titel “Raumschiff Enterprise” bekannt war. Noch größer war meine Verwunderung allerdings, dass diese besagte Enterprise und ihre Besatzung so viel anders aussah, als die, die ich aus Deutschland kannte.

Einfache Logik ist die Beste: Captain Kirk hatte noch weniger Haare als zuvor, Mister Spock hatte plötzlich keine spitzen Ohren mehr, war dafür allerdings noch bleicher und die Enterprise gabs neuerdings als mehrteiligen Bausatz. Wie der schottische Mr. Scott ein blinder Farbiger werden konnte, blieb mir allerdings ein Rätsel.^^ Doch auch wenn für mich die amerikanische Fassung von “Raumschiff Enterprise” in der Zeit so viel anders war, als die, die ich aus Deutschland kannte und meine damals noch mangelnden Englischkenntnisse dafür sorgen, dass ich so was von absolut keinen Schimmer hatte, worum es in den Folgen überhaupt ging, so hatte mich deren Look auf Anhieb gefesselt. Inzwischen sind seitdem ganze 25 Jahre(!) vergangen und mein sprachliches Handicap ist zum Glück (überwiegend) ausgebügelt. Trotzdem ist die Liebe zu TNG seit eh und je geblieben. ;)

Wie war eure erste Begegnung mit Star Trek? Schreibt es in die Kommentare und lasst mich wissen, seit wann ihr so dabei seid. Würde mich sehr darüber freuen, zu erfahren, was euch damals so daran fasziniert hat.^^

Weitere Comicstrips zu “The Deleted Scenes of Star Trek” findet ihr übrigens alle 14 Tage neu auf Facebook. Und wenn euch die Folgen gefallen, dann nix wie liken, teilen, sharen! Außerdem freue ich mich immer über euer Feedback. ;)


Tags: , , , ,

4 Antworten zu “THE DELETED SCENES OF STAR TREK – TECHNIK, DIE BEGEISTERT”

  1. Raveline sagt:

    Ich liebe dieses Technikgelaber in Star Trek! :D

  2. Raveline sagt:

    “Wie war eure erste Begegnung mit Star Trek? Schreibt es in die Kommentare und lasst mich wissen, seit wann ihr so dabei seid. Würde mich sehr darüber freuen, zu erfahren, was euch damals so daran fasziniert hat.” <– Oha, da war ich vorbelastet. Meine Mutter hat damals in ihrer Kindheit TOS geschaut und während ich aufwuchs, lief TNG im TV, das hat sich dann einfach so ergeben und Star Trek wurde zu einem Teil meines Lebens. ;) Die TOS-Folgen sind ja eher zum Schmunzeln, aber alles ab TNG hat mich begeistert. :)

  3. Philipp sagt:

    Ich glaub erstmals hatte ich eine Wiederholung von Raumschiff Enterprise 1994 gesehen. da war ich von den Farben faziniert (Geburtsjahr 1989), und von dem Raumschiff. Hab auch rauf und runter Starwars die alten Filme auf Video geschaut.

    1995 Raumschiff Enterprise und TAS gesehen. Und auch TNG irgendwie. Mein erster STAR TREK Film im Kino war Treffen der Generation. Damals liefen alle vorher noch mal auf Sat.1 und jahre später rauf und runter. Sowie später zu erst allerdinsg Voyager und dann per Zufall im Dominionkrieg DS9.

    1999 dacht ich mir, ich will alles kennen. Und fing mit aktiven aufarbeiten an. TOS, TAS, TNG, DS9 und parallel VOY. Enterprise hab ich damals vom Start an geschaut und war nach 4 Staffeln enttäuscht das nichts mehr im Fernsehen lief.

    So ungefähr war das.

    Und ich bin durch meinen Onkel drauf gestoßen.

  4. Trekcast #022 - Die vierte Staffel TNG auf Blu-ray - Star Trek Podcast sagt:

    [...] Interview mit Reiner Schöne bei Star Trek HD TrekZone Network: Klingonischem Schwert droht Zerstörung DSi Episodenbeschreibung: 4.2 Familienbegegnung / Family DSi Episodenbeschreibung: 4.5 Das Experiment / Remember me DSi Episodenbeschreibung: 4.12 Der Rachefeldzug / The Wounded Hörertipp: Star Trek-Vorlesungen mit Dr. Hubert Zitt Hörertipp: TNG-Staffelbox 2 günstig über Amazon kaufen Hörertipp: The Next Animation Film Hörertipp: The Deleted Scenes Comicstrip [...]

Hinterlasse eine Antwort

STTNA-Der Film

Getwittert

Aktuelle Kommentare


Link-Liste

RSS-Feeds RSS-Feeds abonnieren
Twitter John Thienel bei Twitter
Facebook TNA bei Facebook
Youtube TNA bei Youtube
MyVideo TNA bei MyVideo
Clipfish TNA bei Clipfish